In Gruppe 1 erforschen wir spielerisch mit Instrumenten wie Xylophon, Handtrommel und Triangel die Bereiche Notennamen, Tonlänge und Rhythmik. Klanggeschichten trainieren die Konzentrationsfähigkeit,das Gehör und das Zusammenspiel gleichermaßen. Bewegungsübungen und Klatschspiele bringen Abwechslung und fördern die Koordination des gesamten Körpers.

Gruppe 2 vertieft ihre musikalischen Kenntnisse vorwiegend mit dem Blockflötenspiel. Im Unterricht wird großer Wert auf das praktische gemeinsame Musizieren gelegt. Die musikalischen
Kenntnisse werden weiter ausgebaut. Taktarten werden unter anderem mitttels Body Percussion (Klatschen, Stampfen, Schnalzen) erlebt und eingeübt.

Der Gruppenunterricht ermöglicht, auch mehrstimmige Titel einzustudieren. Das fördert Teamgeist und Leistungsbereitschaft.
Entscheidet sich Ihr Kind für das Erlernen eines Blasinstruments, so profitiert es von den bei Music for Kids gemachten Erfahrungen.
Bei der Veranstaltung Jugend musiziert im Advent stellen beide Gruppen jedes Jahr ihr Können unter Beweis.

Zum Lesen eines Buches ist es hilfreich, das Alphabet zu kennen – genau so ist es zum Erlernen eines Instrumentes sehr hilfreich, Noten lesen zu können. An Music for Kids 2 schließt der Theorieunterricht an; dort werden die Grundlagen der Musiktheorie verfestigt, um die Kinder auf die kommende Ausbildung am Instrument vorzubereiten. Im Lauf des Theorieunterrichts lernen die Kinder alle Instrumente kennen, die bei uns ausgebildet werden können und entscheiden sich für ihr Wunschinstrument.

 Auf einen Blick:

Music for Kids 1 ab 1. Klasse, wöchentlich 45 Minuten
Music for Kids 2 ab 2. Klasse, wöchentlich 45 Minuten
Theoriegruppe ab 3. Klasse, wöchentlich 60 Minuten

© 2017 Musikverein Unterjettingen 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten.